Startseite/Rezensionen/Challenges/Über uns/Verstaubende Bücher/Impressum

Sonntag, 31. Mai 2015

Reader Problems Tag



Wir wurden von der lieben Sally getagt. Wir finden der Tag ist richtig kreativ. Deshalb werden wir beide die Fragen beantworten!

Sophie Agnes 

1. Du hast 20.000 Bücher auf deinem SUB. Wie um alles in der Welt entscheidest du dich, was du als nächstes liest?

Es gibt immer ein Buch das ich favorisiere und ich überleg da nicht lange und zerbreche mir den Kopf , sondern greife einfach nach dem was mich gerade am meisten anspricht!

Ich nehme einfach eines nach der Reihe und das was mich dann sofort anspricht, lese ich dann. 

2. Du bist halb durch ein Buch durch und es kann dich einfach nicht begeistern. Brichst du ab, oder bist du entschlossen, das Buch zu beenden?

Ich lese es meistens trotzdem zu Ende. Oder lasse es in irgendeiner Ecke einfach vergammeln und gib ihm später noch eine Chance.

Ich kann ein Buch nicht ungelesen zur Seite legen... ich glaube das hab ich erst mit 3? bis jetzt getan.

3. Das Ende des Jahres naht, und du bist soooo dicht dran, die Anzahl der Bücher, die du dir für das Jahr vorgenommen hast, zu schaffen, und doch so weit entfernt... Versuchst du, aufzuholen und wenn ja, wie?

Nein ich versuche das nicht. In letzter Zeit setze ich mich selbst unter Druck und das ist richtig anstrengend. Ich muss aufhören Bücher zu zählen und langsamer lesen!

Ich hab kein Jahresziel. Das setzt mich nur unter Druck und das halt ich gar nicht aus. Es ist ein Wunder, dass ich meine Bücher überhaupt zurzeit zähle;)

4. Die Titelbilder einer Reihe, die du liebst, PASSEN. EINFACH. NICHT. ZUSAMMEN! Wie gehst du damit um?

Ich ärgere mich und motze meine Schwester oder meine beste Freundin an, diese lacht mich dann immer aus und ich merke wie unwichtig das ganze ist. Genervt bin ich aber gerade von der Weil ich Layken liebe Reihe, weil da auf einmal ganz groß Colleen Hoover drauf steht.

ähhhm das ist mir so ziemlich egal.

5. Jeder - aber auch absolut JEDER! - liiiiieeeebt ein Buch, das du wirklich, wirklich nicht magst. Bei wem heulst du dich aus, wer versteht diese Gefühle?

Agnes muss herhalten (ist immer so) 

Sophie muss es sich anhören und wen es richtig schlimm ist bekommen es auch meine Freundinnen zu hören. Das Schlimme war als Sophie Selection begonnen hat und auf einmal das Buch mochte ( Entschuldigung an alle Selection-Fans: Ich habs bevor ich es gelesen habe, den Hype gehasst). Als ich es dann gelesen habe, war die Welt wieder in Ordnung.

6. Du liest ein Buch und plötzlich schießen dir die Tränen in die Augen - in der Öffentlichkeit. Wie gehst du damit um?

Ich versuche sie zu unterdrücken und wenn ich schon weiß das ein Buch traurig wird, lese ich es erst gar nicht in der Öffentlichkeit!

Also bei Büchern weine ich generell selten, das größere Problem ist da eher das Lachen:) Und da versuche ich einfach nur zu grinsen und nicht total laut zu lachen.

7. Die Fortsetzung eines Buches, das du geliebt hast, ist gerade erschienen - aber du hast eine ganze Menge der Handlung des Vorgängers schlicht vergessen. Was jetzt? Liest du den letzten Band einfach nochmal? Suchst eine Zusammenfassung der Handlung im Internet? Sparst dir die Fortsetzung?! Heulst frustriert???!!!

Ich überfliege das vorherige buch nochmal. Ich brauche auch nur ca. 1 Stunde wenn ich sowas mache also ist es mir eigentlich egal!

Also ich lese einfach den nächsten Band. meistens kehren die Erinnerungen dann zurück.

8. Du willst deine Bücher nicht verleihen. Niemandem. NIEMANDEM. Wie lehnst du höflich ab, wenn jemand dich darum bittet?

Ich leihe meine Bücher auch nur ungern her, aber meistens mache ich es einfach und sage sie sollen darauf aufpassen. Ich würde Bücher nie an Leute verborgen denen ich nicht nicht vertraue.

Also ich habe kein Problem Bücher zu verleihen, aber ich leihe Sie nur Personen die auch erster Hand kenne. Und wen ein Buch nicht so zurückkommt wie es davor war (Vorausetzung an meine Freunde) bekommt er oder sie das nächste mal keines mehr. 

9. Leseflaute! Du hast im letzten Monat 5 Bücher angefangen und direkt wieder aufgegeben. Wie überwindest du diesen furchtbaren Zustand?

Ist mir noch nie so richtig passiert. Ich würde einfach warten, bis ich ein Buch finde das mich wieder fesseln kann.

Also wenn so etwas passiert( passiert eigentlich fast nie^^) lese ich immer das Ende von einen schon oftmals gelesenen Buch. 

10. Es gibt diesen Monat so, soooo viele Neuerscheinungen, die du unbedingt lesen willst - wie viele davon kaufst du tatsächlich?

Es kommt bei mir relativ selten vor das ich eine Neuerscheinung unbedingt habe muss. Wenn dann kaufe ich mir sie eben. Aber das sind meistens nur 1 oder 2 Bücher. Oft warte ich einfach bis es sie in der Bibliothek gibt :)

Meistens fast gar keine. Irgendwie finden die Bücher uach einfach so den Weg zu mir (Bücherei, Freunde, Sophie!)

11. Tja, nun hast du sie gekauft, und du konntest es ja kaum erwarten, sie zu lesen - wie lange sitzen sie jetzt auf deinem Regal rum, bis du sie wirklich liest?

Nicht sehr lange. Wenn ich sie wirklich lesen will, dann werden sie gleich gelesen. SuB potential haben bei mir geschenkte Bücher, da sie manchmal nicht ganz meinen Geschmack treffen.

Meistens sofort. Es passiert wirklich selten, dass das gekaufte Buch auf meinen SuB wandert.

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich muss mal endlich wieder bei euch vorbei schauen.

    Bei der ersten Frage seit ihr ja sehr diszipliniert. Ich würd erstmal ne Stunde davor stehen und könnte mich nicht entscheiden.

    Das Nicht-Abbrechen wollen versteh ich sehr gut. Mein momentanes Buch ist auch nicht so doll und das bei einem Thriller. Aber Abbrechen mag ich es irgendwie auch nicht.

    Ist schon praktisch, wenn man sich die Bücher in der Familie leihen kann. Funktioniert bei mir ja leider nicht so gut. Ich stimme aber mit dir überein Sophie, Neuerscheinung kaufe ich auch in den seltensten Fällen. Das letzte Mal war es Endgame das ich unbedingt haben musste und das war ja nicht so toll. Das nächste drigende Buch wird dann aber ein Jeffery Deaver und der kann nicht schlecht sein. Niemals.^^

    Geschenkte Bücher werden bei mir eigentlich immer sofort/schnell gelesen. Einfach aus Höflichkeit. Es gibt da aber leider ein, zwei Ausnahmen. Was mir mega peinlich ist und ich echt blöd finde.

    Liebe Grüße an euch :)
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner TAG, ich werde mir den mal Klauen fürs Wochenende, denke ich :-)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar :)
Teile und das mit was dir gerade im Kopf umherschwirrt !