Startseite/Rezensionen/Challenges/Über uns/Verstaubende Bücher/Impressum

Montag, 9. Februar 2015

SuB Abbau und was da gerade alles schief läuft...

Mein größter buchischer Vorsatz 2015 (kling irgnedwie komisch aber egal^^) ist es meinen SuB abzubauen nur irgendwie funktioniert das gerade nicht so gut. Ich habe dieses Jahr 5 Bücher von meinen SuB gelesen, jetzt liegen da noch ungefähr 25 Bücher darauf, aber ich hab den Überblick schon wieder verloren! Ich hatte aber auch 9 Neuzugänge, wovon ich 4 noch nicht gelesen habe das heißt unterm Strich mein SuB ist nur um 3 Bücher geschrumpft. Irgendwie deprimierend und ich habe jetzt glaub ich ziemlich durcheinander geredet!
 
Aber warum will mein SuB nicht schrumpfen?!
 
Mein Glücksschwein ist über das neue Jahr verloren gegangen, ich habe von 10 Verlosungen ich glaube einmal gewonnen , an dem kann es nicht liegen !
 
Bin ich kaufsüchtig?!
 
So richtig noch nicht, da ich über keine Bankomatkarte verfüge, bin ich immer hin nicht in der Versuchung, Bücher im Internet zu kaufen, aber in eine Buchhandlung zu gehen ohne ein Buch zu kaufen, oder wenn man am Bahnhof ein bisschen Zeit hat und da Mängelexemplare stehen. Kann ich ja nix für! trotzdem statt Geld zu sparen kauf ich mir lieber ein Buch (Sophie Logik!!!)
 
Und wie läuft es bei euch so? Habt ihr Erfolge zu vermelden oder geht es euch genauso wie mir?
 
LG Sophie♥


Kommentare:

  1. Ach Sophie... Mir geht's nicht anders. ;-P Ich habe in diesem Jahr erst 3 Bücher gelesen, aber bereits 9 Neuzugänge zu verzeichnen, weswegen mein SuB jetzt genau bei 93 liegt! :-o

    (Irgendwie verwirrt mich deine "SuB-Neuzugänge-Erklärung" wirklich ein bisschen. - Müsste dein SuB demnach dann nicht um 4 Bücher gestiegen sein, wenn du heuer erst 5 gelesen hast, aber schon 9 Neuzugänge hattest?)

    Ich versteh auch nicht, warum das nicht so recht klappen will. Ich versuche ja immer, wenn ich in Versuchung bin, ein Buch zu kaufen, oder mich für ein Gewinnspiel anmelden will, daran zu denken, dass, sollte ich sie bekommen, meine ganzen SuB-Bücher dann NOCH länger warten müssen. - In der Hoffnung, dass mich dieser Gedanke traurig macht und somit vom Kauf/Gewinnspielteilnahme abhält. Mir ist nur aufgefallen, dass sich in solch 'verheerenden' Situationen mein Hirn einfach ausschaltet und ich nur mehr handle ohne zu denken. Irgendwie hat das einen Suchtcharakter. Ist bei Suchtkranken genauso: wenn sie ihren 'Stoff' unbedingt haben wollen, hilft da kein rationales Denken mehr. - Da ist dann einfach alles egal/alle Vorsätze über Bord geworfen. Im Nachhinein, wenn sich das Verlangen verflüchtigt hat, bereut man es dann eh meistens.

    Deshalb bin ich auch der Ansicht, dass so etwas wie die Büchersucht wirklich existiert... ;-P Und deshalb will das auch nicht wirklich klappen: wir sind süchtig!! :-o

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey

      bei nochmaligen durchlesen meines Textes scheint er mir selbst auch verwirrend!

      Zum Glück ist mein SuB noch nicht ganz so groß wie deiner, aber wir könnten doch gemeinsam mal etwas gegen den SuB unternehmen. Vielleicht hätte Julia ja auch Lust mitzumachen. So etwas wie eine Woche lesen nur vom SuB?! Keine Ahnung was genau aber hätte lust drauf
      :)

      Ja das Hirn setzt bei mir auch öfters aus. Ich bekenne mich süchtig wobei unsere Sucht ja nur schlecht für den Geldbeutel ist, wir werden durch die Sucht ja irgendwie schlauer!

      LG Sophie♥

      Löschen
    2. Ja, da können wir von Glück reden, dass bei dieser Sucht nur der Geldbeutel ein bisschen belastet wird und wir nicht auch noch unserer Gesundheit damit schaden. ;-P Eine >positive< Sucht, sozusagen.^^

      Wäre schon nett, wenn wir uns da was (Ordentliches) einfallen lassen könnten, wie wir unseren SuB im Monat für Monat etwas reduzieren können. Und wie wir uns da alle zusammen, wer auch immer mitmachen will, unterstützen und motivieren können. :-))

      Löschen
    3. Ja wäre echt cool. Will sowas schon so lange mal machen :)
      Ich persönlich brauche ja den Zeitdruck. Wir könnten ja uns gegenseitig Bücher aussuchen und dann uns ein Kauf-/ Gewinn- /Reziexemplare Verbot auflegen bis das jenige Buch gelesen ist oder so :)

      Löschen
    4. Klingt eigentlich nicht schlecht, nur 'muss' ich monatlich meine 3 Bücher für die Task-Challenge lesen, bei der ich mitmache, also habe ich an und für sich, wenn ich im Monat nicht mehr als 3 Bücher schaffen sollte, eh eine fixe Leseliste. Schaffe ich mehr als 3 Bücher monatlich, dann finde die Idee mit dem Buch, das für mich vom SuB ausgesucht wird, echt gut! :)

      Löschen
  2. Hi Sophie, ich verstehe dich total! So geht es mir nämlich auch. Zu Beginn des Jahres habe ich tatsächlich 3 Bücher gelesen, die schon ewig auf dem SuB liegen, zeitgleich kamen aber auch wieder 4 neue Bücher rein. Schlimm ist das :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man glaubt endlich etwas zu tun und dann kauft man sich doch wieder Bücher :/

      Löschen
  3. Ich habe dich für den liebsten Award nominiert und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst :)
    Liebste Grüße, Krissy <3

    http://tausendbuecher.blogspot.de/2015/02/liebster-award-3.html#more

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen =)

    der Liebster Award geht wieder rum und ich habe dich auch nominiert =)
    Ich würde mich freuen wenn du mit machen würdest, kannst dir aber auch gerne Zeit für lassen, kenne nur zu gut das Zeitproblem xD hihi

    Liebste Grüße
    Alina

    http://buecherbookslivres.blogspot.de/2015/02/tag-liebster-award-4.html

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es genauso, mittlerweile habe ich das SuB-Problem halbwegs im Griff :D Jetzt halte ich mich penibel genau an meine Wunschliste und kaufe nur noch, was auch wirklich draufsteht. Was geht, leihe ich auch. Das funktioniert recht gut ^-^

    Liebe Grüße und viel Glück mit deinem SuB :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar :)
Teile und das mit was dir gerade im Kopf umherschwirrt !