Startseite/Rezensionen/Challenges/Über uns/Verstaubende Bücher/Impressum

Sonntag, 12. Oktober 2014

Hörbuchrezension

Jetzt spricht Dylan Mint, und Mr. Dog hält die Klappe

Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe (1 MP3 CD)
Inhalt

Das Leben als sechzehnjähriger ist schon schwer genug , aber wenn man dann noch das Tourette Syndrom hat ist es noch schwerer. So geht es jedenfalls Dylan Mint , der noch ein Problem mehr hat und zwar, dass er im März abkratzen soll. Doch davor ,will er noch 3 Dinge machen....

Der Sprecher

Mir hat der Sprecher eigentlich sehr gut gefallen. Es ist ja nicht einfach so zu sprechen, als ob man das Tourette hat. In dieser Hinsicht hat er mich überzeugt. Auch die anderen Stimmen haben , sehr gut gepasst. Das Lesetempo war ein bisschen schnell, aber es ging noch!

Meinung


Ich finde das Buch beschreibt gut , wie sich jemand mit dem Tourette Syndrom fühlt und wie es ist damit sein alltägliches Leben zu meistern. Ich habe interessante Einblicke in ihr Leben bekommen. Das es in manchen Situationen ihnen es möglich ist, zwischen echten und Tourette Schimpfwörtern zu unterscheiden, hat mich fasziniert.

Enttäuschend war für mich einfach der Inhalt. Es hat die große Rahmenhandlung oder der rote Faden gefehlt. Es war einfach oft überhaupt keine Spannung da oder die Szenen waren viel zu lang ausgebaut, dass ich einfach einen Track weitergeschaltet habe. Ich habe mich einfach gelangweilt.

Das in dieses Hörbuch viele Schimpfwörter vorkommen, war mir zwar klar. Doch in manchen Szenen , war das schon übertrieben. Wenn du dir 9 Minuten lang anhörst , wie sich zwei Menschen beschimpfen vergeht dir die Lust!

Das Ende hat mich ein bisschen versöhnt. Doch ganz überzeugt , hat es mich auch nicht. Es war zwar nicht voraussehbar, aber irgendwie ein bisschen unlogisch. Generell war der Charakter Dylan Mint unlogisch. Manchmal benahm er sich wie ein 12 Jähriger , dann wieder wie ein Erwachsener , das wurde dann ein bisschen verwirrend!

Fazit

Ich fand das Hörbuch jetzt nicht schlecht, doch kaufen würde ich mir es nicht. Es hat leider einfach die Spannung gefehlt!
3 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Tolle Rezi. Was machst Du eigentlich, wenn Du Hörbücher hörst?
    Liebe Grüsse
    Marla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke♥
      Oh das ist immer unterschiedlich. Manchmal höre ich sie auf dem Schulweg. Wenn ich sie zuhause höre , mache ich Hausübung oder kritzle irgendwelche Ideen auf einen Blog. Schaukle in meinen Hängesessel oder liege einfach nur im Bett :)

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar :)
Teile und das mit was dir gerade im Kopf umherschwirrt !